Algorithmen und Datenstrukturen: Pascal-Version by Niklaus Wirth

By Niklaus Wirth

Prof. Dr. Dr. h.c. Niklaus Wirth, ETH Zürich

Show description

Read Online or Download Algorithmen und Datenstrukturen: Pascal-Version PDF

Best german_4 books

ASIC-Design: Realisierung von VLSI-Systemen mit Mentor V8

In diesem Buch wird der Entwicklungsablauf und die Realisierungstechniken für anwendungsspezifische Schaltkreise am Beispiel einer Speicherschaltung in CMOS-Technologie vorgestellt. Dabei werden alle Entwurfsschritte von der Erstellung des Lastenheftes bis zur Generierung des Testprogramms angesprochen.

Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte Einführung

Schwerpunkte dieses Lehrbuchs sind der Entwurf und die Entwicklung einfacher Datenbankanwendungen. Zunächst wird am Beispiel typischer Datenstrukturen und Algorithmen die Verwaltung unverbundener Dateien behandelt. Anschließend folgt, ausgehend von Beispielen zur Datenbankverwaltung in weitverbreiteten Softwarepaketen, eine Einführung in den Entwurf von Datenbanken.

Historische Sozialforschung: Einführung und Überblick

Aus dem Inhalt: Historische Sozialforschung / Geschichtstheorie / Geschichte und Theorien der Sozialwissenschaften / Quantitative Methoden für die Historie / Neue Quellen- und Datenformen

Additional info for Algorithmen und Datenstrukturen: Pascal-Version

Sample text

S2, ... skI, ... se gleich ck ist. sI, ... sn bilden den gemeinsamen Tea der m Varianten. se <> ck als ein schwerer Programmierfehler betrachtet werden muss und (beziiglich des oben defmierten Typs Person) zum Beispiel zur Frage fUhrt, ob eine Dame einen Bart hat oder (im Fall von selektiver Anderung) ihr ein Bart angehangt werden kann. <= Beim Umgang mit varianten RecQrds ist deshalb ausserste Vorsicht geboten. Die entsprechenden Operationen mit den einzelnen Varianten werden am besten in eine selektive Anweisung gruppiert, die sogenannte c~Anweisung, deren Struktur die der varianten Record-Typdefinition widerspiegelt.

3. Wenn x = und y x E9 y = Sequenzen sind, so ist =

2). 1 2 3 4 5 Yorname Yvonne Ronald Tina Robert Jonathan Geschl. 2: Index-verkettete Tabelle Die Record- und die Array-Strukturen haben die gemeinsame Eigenschaft. dass beide belie big zugreifbare Strukturen sind. Der Record ist insofem allgemeiner. als nicht alle Komponententypen identisch sein miissen. Der Array seinerseits bietet grossere Flexibilitat, da die Komponenten-Selektoren berechenbare Werte sein konnen (dargestellt durch Ausdriicke), wiihrend die Selektoren von Record-Komponenten festgelegte, in der Record-Typendefinition enthaltene Namensind.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 31 votes