Anleitung zur Qualitativen Analyse by E. Schmidt, J. Gadamer, F. v. Bruchhausen

By E. Schmidt, J. Gadamer, F. v. Bruchhausen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Anleitung zur Qualitativen Analyse PDF

Best german_4 books

ASIC-Design: Realisierung von VLSI-Systemen mit Mentor V8

In diesem Buch wird der Entwicklungsablauf und die Realisierungstechniken für anwendungsspezifische Schaltkreise am Beispiel einer Speicherschaltung in CMOS-Technologie vorgestellt. Dabei werden alle Entwurfsschritte von der Erstellung des Lastenheftes bis zur Generierung des Testprogramms angesprochen.

Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte Einführung

Schwerpunkte dieses Lehrbuchs sind der Entwurf und die Entwicklung einfacher Datenbankanwendungen. Zunächst wird am Beispiel typischer Datenstrukturen und Algorithmen die Verwaltung unverbundener Dateien behandelt. Anschließend folgt, ausgehend von Beispielen zur Datenbankverwaltung in weitverbreiteten Softwarepaketen, eine Einführung in den Entwurf von Datenbanken.

Historische Sozialforschung: Einführung und Überblick

Aus dem Inhalt: Historische Sozialforschung / Geschichtstheorie / Geschichte und Theorien der Sozialwissenschaften / Quantitative Methoden für die Historie / Neue Quellen- und Datenformen

Additional resources for Anleitung zur Qualitativen Analyse

Sample text

B) Kalium- und Natriumhydroxyd, sowie Ammoniak fällen weißes, im Überschusse der Fällungsmittel unlösliches Wismuthydroxyd: Bi(OH)a, bzw. BiO, OH. Bi'" + 30H' = BiO, OH + H 20. c) Kalium-, Natrium- und Ammoniumkarbonat scheiden weißes BasischWismutkarbonat ab. d) Salzsäure und verdünnte Schwefelsäure (1 : 5) fällen Wismutsalzlösungen nicht (Unterschied von Blei). e) Kaliumdichromat fällt gelbes, in Natronlauge unlösliches Bismutyldichromat: 2Bi'" + Cr 20G' + 2 H20~ (BiOhCr207 + 4H·. * f) Kaliumjodid fällt braunschwarzes Wismut jodid: BiJa, bzw.

B) Ammoniumsulfid verhält sich wie Schwefelwasserstoff, der Niederschlag löst sich jedoch in einem Überschusse des Fällungsmittels wieder auf. cl Kalium· und Natriumhydroxyd fällen aus den Lösungen der Antimon. 3-Verbindungen weiße metantimonige Säure: SbO· OH, die sich in einem Über. schusse des Fällungsmittels wieder löst. Sb'" + 30H' = (SbO)OH + H 20. SbO . OH + KOH = SbO . OK + H 20. Bringt man einige Tropfen der nicht zu konzentrierten Antimonlösung auf ein Platinblech und legt alsdann in die Lösung ein kleines Zink.

Das Arsen liefert nur in geringem Maße schwach positive drei. und fünf· wertige Ionen As'" und As .... ·. W-asserstoffverbindungen des Ar· sens tragen infolge Anionenbildung den Charakter schwacher Säuren (s. S. 46-48). * a) Mit der 3-4fachen Menge eines Gemisches gleicher Teile wasst;f· freien Natriumkarbonats und Kaliumcyanids im Glühröhrchen erhitzt, liefern die Arsenverbindungen einen glänzenden Spiegel von Arsen. * b) Auf der Kohle in der Reduktionsflamme erhitzt, liefern die Arsen· verbindungen Knoblauchgeruch und häufig auch einen weißen Beschlag von Arsenigsäureanhydrid : As 20 a.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 33 votes