Aufgaben aus der Technischen Thermodynamik by Hugo Richter

By Hugo Richter

In diesem Büchlein habe ich die grundlegenden Probleme der technischen Thermodynamik in shape von praktischen Aufgaben behandelt. Mit dieser Aufgabensammlung soll sowohl einem Bedürfnis der technischen Praxis als auch der Studierenden entsprochen werden, in gedrängter Kürze Anleitung für Wärmerechnungen zu finden. Zum klaren Verständnis für den Leser schließt die Berechnung unmittelbar an die AufgabensteiIung an, wobei zahlreiche Abbildungen die Einsicht erleichtern. Die formelmäßigen Ansätze und die Nebenrechnung sind, soweit notwendig, mit aufgeführt. Ich habe allenthalben einheitliche Bezeichnungen, Abkürzungen und Dimensionen des technischen Maß· platforms angewandt, die in einer Zusammenstellung am Schlusse nochmals erläutert werden. Zur Erleichterung für den weniger geübten Leser habe ich den Faktor A = 1/427 kcal/kg als Umrechnungswert des mechanischen Wärmeäquivalents in der Rechnung mitgeführt, so daß sich die Bezeichnung L für die Arbeit stets in mkg versteht. An Stelle der früher üblichen Bezeichnung "Wärme inhalt (bei kon. stantem Druck)" wird durchweg das Wort Enthalpie gebraucht. Anwendungsgebiete der Thermodynamik, wie Wärmeübertragung, Strömung, Vergasung, konnten im Rahmen dieser Ausführungen nicht berücksichtigt werden. Ihre Behandlung muß einer Sonderschrift vorbehalten bleiben. Gummersbach, im März 19. fifty three. Hugo Richter. Inhaltsverzeichnis. Seite I. Vollkommene Gase, allgemeiner Gaszustand 1 II. Vollkommene Gase, Zustandsänderungen . 14 III. Nichtumkehrbare Vorgänge . . . 32 IV. Kreisprozesse vollkommener Gase forty two V. Zustandsänderungen von Dämpfen sixty six VI. Kreisprozesse von Dämpfen eighty four VII. Zustandsänderungen feuchter Luft ninety six VIII. Verbrennung 104 Sachverzeichnis . . 123 Zeichenerklärung. I Länge in m, r Verdampfungswärme in kcaljkg, h Druckhöhe in m, mm WS, mm QS, c spezifische Wärme(kapazität) in Torr, kcaljkg .

Show description

Read Online or Download Aufgaben aus der Technischen Thermodynamik PDF

Similar german_4 books

ASIC-Design: Realisierung von VLSI-Systemen mit Mentor V8

In diesem Buch wird der Entwicklungsablauf und die Realisierungstechniken für anwendungsspezifische Schaltkreise am Beispiel einer Speicherschaltung in CMOS-Technologie vorgestellt. Dabei werden alle Entwurfsschritte von der Erstellung des Lastenheftes bis zur Generierung des Testprogramms angesprochen.

Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte Einführung

Schwerpunkte dieses Lehrbuchs sind der Entwurf und die Entwicklung einfacher Datenbankanwendungen. Zunächst wird am Beispiel typischer Datenstrukturen und Algorithmen die Verwaltung unverbundener Dateien behandelt. Anschließend folgt, ausgehend von Beispielen zur Datenbankverwaltung in weitverbreiteten Softwarepaketen, eine Einführung in den Entwurf von Datenbanken.

Historische Sozialforschung: Einführung und Überblick

Aus dem Inhalt: Historische Sozialforschung / Geschichtstheorie / Geschichte und Theorien der Sozialwissenschaften / Quantitative Methoden für die Historie / Neue Quellen- und Datenformen

Additional info for Aufgaben aus der Technischen Thermodynamik

Example text

14. Leitungsanordnung zu Aufgabe 66. Abgehende Luftmenge : V = G R Tm = VNI + VN2 + VNa P 0,0264 Tm = 68000 361,5 P 0,0264 7· 104 V = 13300 m3 /h. Prinzipskizze siehe Abb. 14. Aufgabe 67. Welche Arbeit ist zu leisten, um die Luft in den Halbkugeln von 1 m lichtem Durchmesser (Aufgabe 9) von 1 at abs auf 0,1 at abs in isothermischem Vorgang zu bringen? 40 Nichtumkehrbare Vorgänge. Man kann sich vorstellen, daß der Zylinder einer Luftpumpe so groß ist, daß die Luft schon bei einem Saughub von Pt = I at abs bis p auf P2 =" 0,1 at abs expandiert.

Isothermer Vorgang innerhalb des Systems, T = konst. = 288° K, Gesamtdruck P = konst. ) Nach Ablauf der Diffusion kann man sich dem Daltonschen Gesetz gemäß vorstellen, daß jedes Gas im Gesamtraum mit einem Teildruck P2 P =2 vorhanden ist. Die isothermische Arbeit, die geleistet wird, um vom (gesammelten) Anfangszustand in den (vermischten) Endzustancl zu gelangen, ist für jedes Gas die Gesamtarbeit ist L = P(V1 +V 2) In 2 = PV In 2 = O,6932PV. 42 Kreisprozesse vollkommener Gase. ), ist die Entropiezunahme L1 S = 6932 = 0,0564 kcal/m 3 • Grad.

Wie groß ist die Heizleistung, die spezifische Heizleistung und der spez~fische Arbeitsaufwand und die Leistungsziffer der Wärmepumpe? Wie groß wäre sie bei einem Carnotschen Prozeß? Das Verdichtungsverhältnis ist p/Po = 3 zu wählen. L) Po mm To Bei p/Po = 3 ist a q S = Al = = T2 3°,286 T2 - = - Vel'dichler J Abb. 21. Schema einer Luftwärmepumpenanlage zu Aufgabe 76. 20. Die Luft im Gebäude (Raumluft) wird durch den Wärmeaustauscher gesogen, wobei sie von der verdichteten Luft der Wärmepumpe aufgeheizt wird.

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 30 votes