Berechnung des Eisenbetons gegen Verdrehung (Torsion) und by Dr.-Ing., Dr. techn. Ernst Rausch (auth.)

By Dr.-Ing., Dr. techn. Ernst Rausch (auth.)

Show description

Read or Download Berechnung des Eisenbetons gegen Verdrehung (Torsion) und Abscheren PDF

Best german_4 books

ASIC-Design: Realisierung von VLSI-Systemen mit Mentor V8

In diesem Buch wird der Entwicklungsablauf und die Realisierungstechniken für anwendungsspezifische Schaltkreise am Beispiel einer Speicherschaltung in CMOS-Technologie vorgestellt. Dabei werden alle Entwurfsschritte von der Erstellung des Lastenheftes bis zur Generierung des Testprogramms angesprochen.

Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte Einführung

Schwerpunkte dieses Lehrbuchs sind der Entwurf und die Entwicklung einfacher Datenbankanwendungen. Zunächst wird am Beispiel typischer Datenstrukturen und Algorithmen die Verwaltung unverbundener Dateien behandelt. Anschließend folgt, ausgehend von Beispielen zur Datenbankverwaltung in weitverbreiteten Softwarepaketen, eine Einführung in den Entwurf von Datenbanken.

Historische Sozialforschung: Einführung und Überblick

Aus dem Inhalt: Historische Sozialforschung / Geschichtstheorie / Geschichte und Theorien der Sozialwissenschaften / Quantitative Methoden für die Historie / Neue Quellen- und Datenformen

Extra resources for Berechnung des Eisenbetons gegen Verdrehung (Torsion) und Abscheren

Example text

B noch die von X =-1 hervorgerufene Verdrehung bestimmt II werden. B der Drehmomente (berechnet aus = 0,866): 1 ~ld = 28,0 h'E . 42. ~o fiir Md = 1 . 5 _ ~ h4E - h4E' 42 Berechnung des Eisenbetons gegen Verdrehung (Torsion). bezogen auf eine rechtwinklig zu dieser Strecke stehende Drehachse. Il Ulb 12l = h4E . 0 6l lSl + 2· sm30 h4E = h4E und der Verdrehungswinkel bei B infolge X = -1: b1 = b1 d + b1 b = 46l h4 E . Das unbekannte Biegungsmoment im Schnitt B ist demnach: <50 X = ~ = 32,4 M 46 d 0,7 M d = 0,7· 1,89 = 1,32 tm = (von der Spannweite l unabhangig).

5·2012 mm = 11,3 " em2 • Da die Querkraft naeh beiden Riehtungen wirken kann, miissen aufund absteigende Diagonaleh angeordnet werden. b) Dreh bewehrung. Das auf Quersehnittmitte bezogene Drehmoment betragt 0,75 tm. < 1f~1Z~2_ --1'A Sfiibe {iir: r::~vq Biegung (oben) 2 , z~ ~2 <1>12 ~z~ r"'12 ~ ~ 8iegung (unten) ~J . 44. (in jede~' Quersehnitteeke ein Stab) und Biigeln. Der von der Torsionsbewehrung umsehlossene Betonquersehnitt ist: F = 352 = 1220 em 2, der Stababstand t = 3f9 em; der Quersehnitt eines Langsstabes ist dann naeh Formel (10) F e- 75000·35 _ 09 2 12 mm 2.

M m = -Z 60 = I 0, I 5 tm Je , ~-l7t , 0;:.. lila im Gleichgewicht gehalten. 10,15 = 35,5 tm bzw. Mf = 35,5 - t 67 = 2,0 tm. Stelle 2 M'l. = 2,0+ 1,80 ·10,15 = 20,3tm bzw. M2 = 20,3 - t 67 = -1,3 ·10,15 .! =-13,2tm. Der Momentenverlauf ist in Abb. 55 dargestellt. " Vertrieb VDI-Verlag. Berlin 1936. 55. 4* 52 Berechnung des Eisenbetons gegen Verdrehung (Torsion). Obwohl sich die Schwungradgrube zwischen den Stellen 1 und 2 befindet, empfiehlt es sich, diese geschwachte Stelle fiir das Drehmoment M2 =±20,3tm zu bemessen.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 34 votes