Berícht über bergleichende Schmierölunterfuchungen by Dr. D. Holde (auth.)

By Dr. D. Holde (auth.)

Show description

Read Online or Download Berícht über bergleichende Schmierölunterfuchungen ausgeführt in den Jahren 1889–1894 PDF

Best german_8 books

Expressive Ungleichheit: Zur Soziologie der Lebensstile

Mit diesem Bueh versuehe ieh die Diskussion uber eine teils verges sene, teils erst wie der in Ansatzen neu entdeekte size sozialer Ungleichheit zu beleben. Sie er streekt sich teilweise "quer" zur vertikal fixierten Sehichtungstheorie und verbindet so ziologisehe Mikro- und Makrotheorie, Sozialpsyehologie und Soziologie sowie ver sehiedene "Bindestrichsoziologien.

Auf den ersten Blick: Wie Medieninhalte wahrgenommen und rezipiert werden

​Die nachwachsenden Generationen lernen Mediennutzung heute vorrangig im Umgang mit Internetangeboten. Sind sie deshalb für die Printmedien - zumal die Zeitung - verloren? Umgekehrt gefragt: Wie sollte sich das Zeitungsangebot verändern, damit es für künftige Generationen attraktiv wird? Von den Antworten auf solche Fragen hängt es im Wesentlichen ab, ob die Zeitungen die nächsten Jahrzehnte überleben werden.

Additional resources for Berícht über bergleichende Schmierölunterfuchungen ausgeführt in den Jahren 1889–1894

Example text

Jfenbe Del ausgefii~rt wetben. ~ie bie ein" gef{ammerten ~ert~e in ~ab. 9 3eigen, wiirbe man bei berartigen Defen burd) ~ufler" ad)tlaffung ber burd) ben bHnben ~erfud) ermitteften storreftut er~ebfid)e ~e~ler bege~en. udjungen. 31 d. par3iH in ~djmieriHen. par30l in ~djmierolen ift eine mei~e bon ber.. gleidjenben Unteriudjungen ausgefii~rt worben, beren ~rgebniiie in ben ID1itt~eifungen ber" offentlidjt worben finb. Beobadjtung feiner ~~t)fifalifdjen ~onftanten burdjfii~ren. par30l in ben eingelieferten Dden ge3eigt.

Baffet im fleinen IDle&. ct}linber gut bur~gejd1ilttelt nnb bann jofort lProlien aligegoffen. 9,0095 0,48 1,09 i)idflilffig, jdjlVar3liraun, lVafferfrei. g:lamm\lunft im offenen Xiegel 183 C o. Bit bei 2. g:lamm\lunft im offenen 181 Co. Baffer burd)gejdjiltielt unb einen ~ag ftel)en gelaffen*); bann lProbe 1 nad) einmaligem Umfe~ren berg:lajd1e bon oben, lProlie 2 unb 4 nad1 ftarfem €5~iltteln bon oben, lProbe 3 nadj ftarfem €5djiitteln bon unten rntnommen. Bie bei 2. g:lamm\lunU im offenen 182 Co.

On cinet Q3eted)nung bet ~ffrlfigteitgrabe ltJutbe abgefegen, ba faft butd)ltJeg aUe ~etfud)e mit je einem Del aUf ein ultb bemfelben ~ngletfdjen &VVarat, meiftens &lJlJarat III, ein~elne aUf &VVarat I ausgefu~rt ltJutben unb bie ~(usflunbeiten bet Dele nad) ben im &bfd)nitt A I a mitgetfJeiften Q3eobadjtungen £lei ~n 35 58etidjt fiber Ilergleidjenbe edjmierolunterjudjungen. afferwert~es bered)neten ff1ilffigteitgrabe. Ueber bie erften aUf tJorfte~enbe m3eife ausgefii~rten merfud)e ift bereit~ frii~er in ben IIIDHtt~eHungenU berid)tet worben 1), es ~at fid) inbeffen ag not~wenbig erwiefen, eine grBjjere ffi:ei~e tJon Defen tJerfd)iebener @attung in ben Sheis ber Unterfud)ungen 3U 3ie~en unb bie merfucf)e mit ben bereits gepriiften Delen aUf eine grBjjere SeHbauer ber ~uf" bewa~rung aus3ube~nen.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 7 votes