Das Kalkbrennen: Mit Besonderer Berücksichtigung des by Berthold Block

By Berthold Block

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Das Kalkbrennen: Mit Besonderer Berücksichtigung des Schachtofens mit Mischfeuerung und die Gewinnung von Kohlensäurehaltigen Gasen PDF

Best german_13 books

Die Binokularen Instrumente

This e-book used to be initially released sooner than 1923, and represents a duplicate of an enormous historic paintings, keeping an analogous layout because the unique paintings. whereas a few publishers have opted to practice OCR (optical personality reputation) know-how to the method, we think this ends up in sub-optimal effects (frequent typographical error, unusual characters and complicated formatting) and doesn't effectively guard the historic personality of the unique artifact.

Einführung in die Zahnärztliche Röntgenologie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Das Kalkbrennen: Mit Besonderer Berücksichtigung des Schachtofens mit Mischfeuerung und die Gewinnung von Kohlensäurehaltigen Gasen

Sample text

196) fiir sich in Anspruch. Ob mit Recht, scheint aber nach Lippmann (Festschrift S. 119) fraglich. Jedenfalls hatte Robert in Seelowitz schon 1854 einen Schachtkalkofen im Betriebe. 19 4. Der Schachtofen mit Mischfeuer. 1866 baute A. Perret in Roye-Somme (S. 238) einen Kalkofen mit zylindrischem Schacht und unterem drehbaren Abzugsrost. 1876 empfiehlt V. Wendland eine schiefe Ebene zum Begichten der Kalkofen. 1881 nimmt Pierre Montagne das D. R. P. 16 759 auf den ersten mechanischen Rollenrost zur Entleerung des Schachtofens und 1887 Solvay das D.

700 o liegt (reiner fester Kohlenstoff entziindet sich bei 800°) und bei langere Zeit gliihend erhaltenem Koks noch hoher steigt, weil die leichter brennenden Stoffe immer - mehr entweichen und die unverbrennbare Asche iiberwiegt. Die Befiirchtung, bei ungeregeltem Betrieb, wenn also gliihende Koksstiicke bis in die Abkiihlungszone gelangen und dort weiter verbrennen, also Kohlensaure bilden, konne sich diese neugebildete Kohlensaure mit dem abgekiihlten Kalk verbindeii, also den Erfolg des Brennens beeintrachtigen (s.

Der urspriinglich mit Steinen vollgesetzte Ofenkanal wird oben frei, indem die Steine zusammensinken. Oben entAbb. 8. Setzen der Kalksteine im Ringofen. steht ein freier, unbehinderter, zu schneller Abzug der Gase. Das Nachfiillen ungar gezogenen Kalkes durch die oberen Offnungen vermindert dies, verlangt aber neue Handarbeit, vermehrt allerdings die Ofenleistung. Nach dem D. R. P . 126 540/1901 will Wilhelm Eckardt, Koln, den Schwinderaum in Ringofen in gewissen Abstanden dadurch absperren, daB der AbschluB durch Nachfiillung von Brenngut oder durch Aufsatze nach Abb.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 50 votes