Das Urgeschmack-Kochbuch: Jeden Tag gesund und lecker by Felix Olschewski

By Felix Olschewski

Show description

Read Online or Download Das Urgeschmack-Kochbuch: Jeden Tag gesund und lecker PDF

Similar german_8 books

Expressive Ungleichheit: Zur Soziologie der Lebensstile

Mit diesem Bueh versuehe ieh die Diskussion uber eine teils verges sene, teils erst wie der in Ansatzen neu entdeekte size sozialer Ungleichheit zu beleben. Sie er streekt sich teilweise "quer" zur vertikal fixierten Sehichtungstheorie und verbindet so ziologisehe Mikro- und Makrotheorie, Sozialpsyehologie und Soziologie sowie ver sehiedene "Bindestrichsoziologien.

Auf den ersten Blick: Wie Medieninhalte wahrgenommen und rezipiert werden

​Die nachwachsenden Generationen lernen Mediennutzung heute vorrangig im Umgang mit Internetangeboten. Sind sie deshalb für die Printmedien - zumal die Zeitung - verloren? Umgekehrt gefragt: Wie sollte sich das Zeitungsangebot verändern, damit es für künftige Generationen attraktiv wird? Von den Antworten auf solche Fragen hängt es im Wesentlichen ab, ob die Zeitungen die nächsten Jahrzehnte überleben werden.

Extra info for Das Urgeschmack-Kochbuch: Jeden Tag gesund und lecker

Sample text

Selbst wenn zum Beispiel direkt in Ihrer Region ein großer Gemüseproduzent sitzt, der alle Supermärkte im Umkreis versorgen könnte, nimmt dessen Ware oft den Umweg über ein Logistikzentrum und legt so viele hundert Kilometer zurück, bis Sie im Supermarkt bei Ihnen um die Ecke landet. Die Folge ist verlorene Zeit und damit Frische, eine erhöhte Umweltbelastung durch den Transport und letztlich auch ein höherer Preis der für diesen Umweg anfällt. In der Regel werden Sie die beste Ware daher selten in Supermärkten finden.

Bei dieser Herausforderung haben Sie nichts zu verlieren (außer überflüssigen Pfunden), jedoch eine Menge zu gewinnen. Wenn Sie dies im Wettbewerb mit Bekannten oder Familienmitgliedern machen und so täglich und natürlich am Ende der Laufzeit ihre Punktzahlen vergleichen, könnte dies eine zusätzliche Motivation darstellen. Rezepte Dieses Buch bietet Ihnen genügend Rezepte, um während dieser 30 Tage jeden Tag etwas anderes zu essen — und wenn Sie noch mehr Abwechslung suchen, dann schauen Sie sich doch die Rezepte in meinem anderen Kochbuch Das Urgeschmack-Kochbuch für Gourmets (ISBN 978-3-8391-8128-7) an.

Fest steht jedoch auch, dass es gerade das Gluten ist, das für einige wichtige Eigenschaften der bekannten Backwaren sorgt. Nicht umsonst wird Gluten auch Kleber-Eiweiß genannt: Es hat entscheidenden Einfluss auf die Konsistenz von Teigen und ist somit direkt für den Geschmack von Brot und Kuchen mitverantwortlich. Backen ohne Gluten ist einfach nicht das Gleiche. Wie Sie in diesem Buch sehen werden, ist es dennoch möglich, sehr schmackhafte Kuchen zum Beispiel aus Mandelmehl zu backen. Während die oben genannten Pseudo-Getreide Buchweizen und Amaranth noch sehr reich an Kohlenhydraten sind und somit das Potential bergen, Ihren Blutzuckerspiegel stark zu erhöhen, sind die Nussmehle aus zum Beispiel Mandeln oder Haselnüssen vor allem reich an Eiweiß.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 40 votes