Der Webdesign-Praxisguide: Professionelle Konzeption von der by Philipp Gutheim

By Philipp Gutheim

Das internet bietet Usern viele Möglichkeiten, sich zu informieren. Einige wollen aktuelle Nachrichten abrufen, andere suchen Angebote in Online-Shops. Allen gemeinsam ist, dass sie schnell an die gewünschten Informationen gelangen möchten. Ein Schlüsselfaktor hierbei ist ein verständlicher Aufbau und ein ansprechendes layout der site. Der Autor stellt die breit gefächerten Themenbereiche des Webdesigns anhand vieler Beispiele dar. Tipps und methods sowie praxisnahe Erfahrungsberichte auf der foundation wissenschaftlicher Studien geben insbesondere dem fortgeschrittenen Hobbywebdesigner sowie dem angehenden professionellen Webdesigner wichtige Hinweise zur Erstellung eines erfolgreichen Internetauftritts.

Show description

Read or Download Der Webdesign-Praxisguide: Professionelle Konzeption von der Planung bis zur Promotion PDF

Best user experience & usability books

Ambient Intelligence

Ambient intelligence is the imaginative and prescient of a expertise that may develop into invisibly embedded in our normal atmosphere, current at any time when we'd like it, enabled by way of easy and easy interactions, attuned to all our senses, adaptive to clients and context-sensitive, and self sufficient. fine quality info entry and customized content material has to be on hand to every person, at any place, and at any time.

Cross-Word Modeling for Arabic Speech Recognition

Cross-Word Modeling for Arabic Speech attractiveness makes use of phonological principles for you to version the cross-word challenge, a merging of adjoining phrases in speech brought on by non-stop speech, to reinforce the functionality of continuing speech acceptance structures. the writer goals to supply an knowing of the cross-word challenge and the way it may be kept away from, in particular concentrating on Arabic phonology utilizing an HHM-based classifier.

Sustainable Web Ecosystem Design

This publication is set the method of making web-based structures (i. e. , web content, content material, and so forth. ) that ponder all of the components, the modules, the organisms – binary or differently – that make up a balanced, sustainable internet environment. within the present media-rich setting, an internet site is greater than a suite of relative html files of textual content and pictures on a static machine desktop video display.

Augmented and Virtual Reality: Second International Conference, AVR 2015, Lecce, Italy, August 31 - September 3, 2015, Proceedings

This e-book constitutes the refereed complaints of the second one overseas convention on Augmented and digital fact, AVR 2015, held in Lecce, Italy, in September 2015. The 32 papers and eight brief papers provided have been conscientiously reviewed and chosen from eighty two submissions. The SALENTO AVR 2015 convention brings jointly a group of researchers from academia and undefined, desktop scientists, engineers, and physicians with the intention to proportion issues of perspectives, wisdom, reviews, and medical and technical effects on the topic of state of the art strategies and applied sciences on digital and augmented fact functions for medication, cultural historical past, schooling, business sectors, in addition to the demonstration of complicated items and applied sciences.

Additional resources for Der Webdesign-Praxisguide: Professionelle Konzeption von der Planung bis zur Promotion

Example text

Zu empfehlen ist dieses Template allerdings erst bei umfangreichen Websites, wenn das Standardtemplate weniger Übersichtlichkeit bieten würde. 37 Abb. 13 Beispiel für ein Portaltemplate Regel Nr. 2 – Ein durchdachter Aufbau 38 Abb. 14 Ein weiteres Beispiel für eine Portalwebsite Neben den beiden nun bekannten Templates existieren noch weitere Varia­ tionen. Beispielsweise gibt es Sitestrukturen, in denen das Menü in der Mitte platziert wird und eine kreisrunde Form bildet. Wenn überhaupt, dann wird diese Struktur im Designer- oder Kreativbereich benutzt.

Sie verletzten damit bestehendes Recht …“ 19 Es folgt eine Auflistung der entstandenen Kosten, wie Lizenzgebühren, Anwaltskosten usw. Schaltet der Kunde seinerseits einen Anwalt ein, beläuft sich der Schaden innerhalb kürzester Zeit schnell auf mehrere tausend Euro. Tritt ein solcher Fall ein, wird sich Ihr Kunde vor den rechtlichen Konsequenzen schützen, indem er auf Sie verweist. Zwar muss er sich gegenüber dem Anspruchssteller zunächst selbst verantworten, jedoch wird er Sie anschließend in Regress nehmen wollen.

Der Footer Der Footer enthält für gewöhnlich Informationen über die letzte Änderung, den Webdesigner oder einen Verweis auf die AGB, das Impressum und das Copyright. Bei Websites mit großem Umfang, auf denen man viel scrollen muss, werden manchmal auch kleine Menüleisten hinzugefügt. 36 Abb. 2 Variationen von Templates Das Standardtemplate wird auf vielen kleineren Websites verwendet. Hier und da wird etwas variiert, aber im Großen und Ganzen bleibt die allgemeine Struktur bestehen. In vielen Fällen wird allerdings der Footer weggelassen, was je nach Art der Seite von Vorteil oder Nachteil sein kann.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 17 votes