Ermittlung optimaler Bearbeitungsbedingungen bei simultaner by Prof. Dr. -Ing. Tilo Pfeifer, Dr. -Ing. Dieter Pfau (auth.)

By Prof. Dr. -Ing. Tilo Pfeifer, Dr. -Ing. Dieter Pfau (auth.)

Show description

Read Online or Download Ermittlung optimaler Bearbeitungsbedingungen bei simultaner Mehrwerkzeugbearbeitung PDF

Best german_4 books

ASIC-Design: Realisierung von VLSI-Systemen mit Mentor V8

In diesem Buch wird der Entwicklungsablauf und die Realisierungstechniken für anwendungsspezifische Schaltkreise am Beispiel einer Speicherschaltung in CMOS-Technologie vorgestellt. Dabei werden alle Entwurfsschritte von der Erstellung des Lastenheftes bis zur Generierung des Testprogramms angesprochen.

Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte Einführung

Schwerpunkte dieses Lehrbuchs sind der Entwurf und die Entwicklung einfacher Datenbankanwendungen. Zunächst wird am Beispiel typischer Datenstrukturen und Algorithmen die Verwaltung unverbundener Dateien behandelt. Anschließend folgt, ausgehend von Beispielen zur Datenbankverwaltung in weitverbreiteten Softwarepaketen, eine Einführung in den Entwurf von Datenbanken.

Historische Sozialforschung: Einführung und Überblick

Aus dem Inhalt: Historische Sozialforschung / Geschichtstheorie / Geschichte und Theorien der Sozialwissenschaften / Quantitative Methoden für die Historie / Neue Quellen- und Datenformen

Extra info for Ermittlung optimaler Bearbeitungsbedingungen bei simultaner Mehrwerkzeugbearbeitung

Sample text

EingriffsgroBe fur die kritischen Operationen der realisierbare Vorschubbereich so zu verandern, daB eine synchrone Vorschubgeschwindigkeit fur aIle Operationen erzielt werden kann. 1st das nicht moglich, kann die simultane Bearbeitung in der vorliegenden Form nicht durchgefuhrt werden. In diesen Fallen mussen die zeitliche tiberdeckung der simultanen Bearbeitungsoperationen b~w. die Operationen und dafur eingesetzte Werkzeuge selbst variiert werden. Diese Planungsaufgabe ubersteigt jedoch den fur die Schnittwertermittlung gesetzten Rahmen und muB daher aus der weiteren Betrachtung ausgeklammert werden.

0 - 56 - Der mit Hilfe des Spanformmodells anhand dieser Eingabedaten reproduzierte Vorschub-Schnittiefe-Bereich mit glinstigen Spanformen ist durch '0' bzw. '()' gekennzeichnet. Sowohl in dieser wie auch in weiteren Untersuchungen Iieferte das Spanformmodell eine gute Reproduktion der Versuchswerte. In Bild 30 sind die Aussagemoglichkeiten des Spanformmodells nochmals zusammengefaBt. Bei bereits festgeIegten Schnittbedingungen und festgeIegter Werkzeug- bzw. Spanformstufengeometrie kann nachtraglich uberprlift werden, ob diese zu einer glinstigen Spanbildung flihren.

Der Einsatz von Karteien zur Berucksichtigung betrieblicher EinfluBgreBen hat sich bei dem NC-Programmiersystem EXAPT bestens bewahrt. Er ist daher auch bei einem allgemeingultigen Schnittwertmodell fur simultane Mehrwerkzeugbearbeitungen als praxisgerechte Form zur Berucksichtigung der betriebsabhangigen technologischen Grenzbedingungen bei der Schnittwertermittlung anzusehen. Eine tlberprufung der zu berucksichtigenden Grenzbedingungen ergibt, daB diese bei der Mehrwerkzeugbearbeitung im wesentlichen die gleichen sind wie bei vergleichbaren Einzelwerkzeugbearbeitungen.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 50 votes