Fossile nicht-marine Mollusken-Faunen aus Nordchina by John T. C. Yen (auth.)

By John T. C. Yen (auth.)

Show description

Read Online or Download Fossile nicht-marine Mollusken-Faunen aus Nordchina PDF

Similar german_13 books

Die Binokularen Instrumente

This publication was once initially released sooner than 1923, and represents a replica of a massive historic paintings, preserving an analogous structure because the unique paintings. whereas a few publishers have opted to observe OCR (optical personality acceptance) know-how to the method, we think this results in sub-optimal effects (frequent typographical error, unusual characters and complicated formatting) and doesn't appropriately shield the old personality of the unique artifact.

Einführung in die Zahnärztliche Röntgenologie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Fossile nicht-marine Mollusken-Faunen aus Nordchina

Sample text

Gebietes. X 4. Fig. 108-109. Opercula von Gastropoden- Kuan-Chuang-Serie im Lai-Wu-Tal. X 4. Pig. 110-112. Australorbis glabratus (SAY) - Puerto Rico. x 2. ,TOHN Tafel l T. C. YEN, Fossile nicht-marine M ollusken -Faunen usw . 13 7 3 4 9 25 22 19 24 17 20 26 27 29 34 31 35 36 32 37 Tafel 2 JoHN T . C. Y EN, Fossile nicht-marine Mollusken-Faunen usw. 45 59 54 56 51 63 62 52 61 53 T. C. JOHN YE~. Fossile nicht-marine Mollusken-Faunen usw. 78 81 70 Tafel 3 75 79 82 76 69 80 83 77 101 72 99 73 84 88 100 94 85 74 95 91 89 102 10 3 86 96 87 97 93 90 JoHN T.

13 7 3 4 9 25 22 19 24 17 20 26 27 29 34 31 35 36 32 37 Tafel 2 JoHN T . C. Y EN, Fossile nicht-marine Mollusken-Faunen usw. 45 59 54 56 51 63 62 52 61 53 T. C. JOHN YE~. Fossile nicht-marine Mollusken-Faunen usw. 78 81 70 Tafel 3 75 79 82 76 69 80 83 77 101 72 99 73 84 88 100 94 85 74 95 91 89 102 10 3 86 96 87 97 93 90 JoHN T. C. YEN, Fossi le nicht-marine Mollusken-Faunen usw. Tafel 4 . ~. -... _,-. •. ~'!. , IDBektenreate aus den CongerleDIIChlchten (Pannon) von Brunn-Vlllendorf (aadl. von Wien), NlederOaterrelcb (mit 2 Tafeln und 8 AbbUdungen).

Pseudammonius (ScHLOTHEIM) in ihrer allgemeinen Form, unterscheidet sich jedoch durch größeren Umfang bei geringerer Anzahl von Windungen und ihre breiteren Umgänge, die weniger rasch anwachsen. Die typische Form von A. pseudammonius besitzt ca. 8 Umgänge bei einem Durchmesser von 30,0 mm. Exemplare aus verschiedenen Lokalitäten in Europa zeigen eine Schwankungsbreite von 6 bis 7 Umgängen und 24,0 bis 28,0 mm Durchmesser. Ein großes Stück aus Lokalität 5 im Yuan-Chu-Gebiet besitzt mehr als 6 Umgänge bei einem Durchmesser von 31,0 mm.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 34 votes