Germanium by R. J. Meyer (auth.), R. J. Meyer (eds.)

By R. J. Meyer (auth.), R. J. Meyer (eds.)

Show description

Read or Download Germanium PDF

Similar german_8 books

Expressive Ungleichheit: Zur Soziologie der Lebensstile

Mit diesem Bueh versuehe ieh die Diskussion uber eine teils verges sene, teils erst wie der in Ansatzen neu entdeekte size sozialer Ungleichheit zu beleben. Sie er streekt sich teilweise "quer" zur vertikal fixierten Sehichtungstheorie und verbindet so ziologisehe Mikro- und Makrotheorie, Sozialpsyehologie und Soziologie sowie ver sehiedene "Bindestrichsoziologien.

Auf den ersten Blick: Wie Medieninhalte wahrgenommen und rezipiert werden

​Die nachwachsenden Generationen lernen Mediennutzung heute vorrangig im Umgang mit Internetangeboten. Sind sie deshalb für die Printmedien - zumal die Zeitung - verloren? Umgekehrt gefragt: Wie sollte sich das Zeitungsangebot verändern, damit es für künftige Generationen attraktiv wird? Von den Antworten auf solche Fragen hängt es im Wesentlichen ab, ob die Zeitungen die nächsten Jahrzehnte überleben werden.

Additional resources for Germanium

Example text

Am. Boc. 44 [1922] 303; Z. anorg. Ch. 122 [1922] 271). Reines Dioxyd kann direkt aus dem Erz durch Hydrolyse des durch Dest. im HCl- oder im Cl-Strom erhaltenen Chlorids gewonnen werden. CL. WINKLER (J. pr. Ch. [2] 34 [1886] 2U) hat dieses Verf. zuerst kennen gelehrt und auf die schlechte Ausbeute hingewiesen, die die Einw. von H20 auf GeCl, nach Ge Cl. + 2 H20 ~ GeO. + 4 HCl ergibt. Über die neueren Ausführungsformen vg!. die Angaben über die Verarbeitung des Ge-haltigen Zinkoxyds und des Germanits auf Ge0 2 , S.

2] M [1886] 213). Mit Phosgen oder einem Gemisch von CO und CIs reagiert das Oxyd heftig unter BiIdg. PUGH, J. S. THOMAS (J. chem. 1928 1051). Vgl. GeCI, "Bildung und Darstellung" S. 41. GeOz bildet, mit Mg vorsichtig erhitzt, unter heftiger Rk. GeO und staubförmiges Ge, CL. WINKLER (BIlT. M [1891] 891). Die Löslichkeit in Säuren ist gering, CL. WINKLER (J. pr. Ch. [2] M [1886] 213). - In Hel nimmt die Löslichkeit mit steigender Konz. 5 n-HCl: in stärkerer Säure steigt sie schnell. Dieses Verh.

Qualitativer Nachweis. Ge reagiert in seinen Verbb. als Ge···· und als Ge". Die Verbb. des vierwertigen Ge sind die beständigeren. Bei farblosem Anion sind sie mit Ausnahme des Jodids ungefärbt oder weiß. Die Verbb. des zweiwertigen Ge sind gelb, rot oder schwarz gef-ärbt. Reaktionen auf trocknem Wege. Vor dem Lötrohr auf Kohle erhitzt, schmilzt Ge zu einer glänzenden Kugel, die unter Bildg. von weißem Rauch und Beschlag in treibende Bewegung gerät. Läßt man die Kugel auf eine Papierunterlage fallen, so zerspringt sie, wie Sb, in viele kleine Kugeln, CL.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 49 votes