Örtliche Betäubung Kopf und Hals by Robert R. Macintosh, Mary Ostlere

By Robert R. Macintosh, Mary Ostlere

Show description

Read or Download Örtliche Betäubung Kopf und Hals PDF

Best german_7 books

Wandel der Interpretation: Kafkas, Vor dem Gesetz‘ im Spiegel der Literaturwissenschaft

6 der Hermeneutik und der Literaturtheorie mit denen der empirischen Forschung verbindet. Es hat mich gefreut, daß die Herausgeber bereit waren, das Buch in die Reihe "Konzeption Empirische Literaturwissenschaft" aufzunehmen. Erkenntlich bin ich ihnen auch für ihre kritische Durchsicht des Manuskriptes.

Additional info for Örtliche Betäubung Kopf und Hals

Example text

Aile parasympathischen Fasern (grun) schalten im Ganglion ciliare um. Die sympathischen Fasern (rot) unci die somatischen afferenten Fasern (gelb) laufen cnrwedcr durch die Nervi ciliares longi oder das Ganglion ciliare 1. Fasern vom Plexus sympathicus der Arteria carotis interna, die von Zellen des Ganglion cervicale superius entspringen. Diese dienen der vasomotorischen Versorgung des Auges und regen den Musculus dilatator pupillae an . 2. Eine bestimmte Zahl afferenter somatischer Fasern von allen Teilen des Auges Iaufr tiber die Nervi eiliares breves und das Ganglion eiliare, urn in den Nervus nasoeiliaris des Nervus ophthalmicus des V.

D ie obe rflachlicbcn Ne rven z ur V order- und Sei te n flache des Halse s und z ur Ohrmuschel - dc r Ne rv us transversu s colli, d er N ervus auric ularis m agnus und der N ervus occipitali s minor - lie g en am Mittelpunkt d es hintercn Randes des Musculus st ernocleidomasto id cus z usa m men . G c wohnlich durchd rin gen sic hic r di e ti cfe Fasci e. Die Innervation dcr Haut 51 4. Die absteigenden Nervi supraclaviculares, die die Seite von Hals, Schulter und Regio infraclavicularis versorgen, sind an diesem Mittelpunkt tief zur Fascie gebiindelt (3, oben): Hier konnen sie sicherer blockiert werden als an einer tieferen Stelle, wo sie wohl oberflachlicher liegen, aber bereits divergieren .

Lar yngeus cxt ernus Motoriscb Mm . crico thyrco ideus und lar yngopharyngeu s 6. N. lar yngeus internus SensibelSchl eimhaut des Lar yn x ob erhalb der Stimmlippen, einschlief31 ich E piglo tt is 7. N. rec urrcns 8. motoriscb aile Mu skeln de s Lar yn x, au sgcn omrnen M . cr ico rhy rco ideus, und zur qucrgestreiften Muskulatur des oberen D rittels des Oesophagus 9. * Fase rn zu den Plexus cardiaci 13. G anglion supe rius, X 14. Pars cran ialis ) X I 15. Pars spinalis 16. G ang lio n noclosum X 17.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 21 votes