Simulation des dynamischen Verhaltens elektrohydraulischer by W. Runge (auth.)

By W. Runge (auth.)

Show description

Read Online or Download Simulation des dynamischen Verhaltens elektrohydraulischer Schaltungen: Einsatz von geräteorientierten, universellen Simulationsbausteinen PDF

Similar german_4 books

ASIC-Design: Realisierung von VLSI-Systemen mit Mentor V8

In diesem Buch wird der Entwicklungsablauf und die Realisierungstechniken für anwendungsspezifische Schaltkreise am Beispiel einer Speicherschaltung in CMOS-Technologie vorgestellt. Dabei werden alle Entwurfsschritte von der Erstellung des Lastenheftes bis zur Generierung des Testprogramms angesprochen.

Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte Einführung

Schwerpunkte dieses Lehrbuchs sind der Entwurf und die Entwicklung einfacher Datenbankanwendungen. Zunächst wird am Beispiel typischer Datenstrukturen und Algorithmen die Verwaltung unverbundener Dateien behandelt. Anschließend folgt, ausgehend von Beispielen zur Datenbankverwaltung in weitverbreiteten Softwarepaketen, eine Einführung in den Entwurf von Datenbanken.

Historische Sozialforschung: Einführung und Überblick

Aus dem Inhalt: Historische Sozialforschung / Geschichtstheorie / Geschichte und Theorien der Sozialwissenschaften / Quantitative Methoden für die Historie / Neue Quellen- und Datenformen

Extra info for Simulation des dynamischen Verhaltens elektrohydraulischer Schaltungen: Einsatz von geräteorientierten, universellen Simulationsbausteinen

Example text

Oas bedeutet, daB der Anwender keine zusatzlichen Eingabeformate lernen muB. 7: lH 7H Universelle BrUckenschaltungen Die bisher betrachteten BrUckenschaltungen werden als Eigensteuerung bezeichnet, da die Blendenverstellung Uber ein gerateinternes, schwingungsfahiges System durchgefUhrt wird. Einige Bauelemente sind jedoch dadurch gekennzeichnet, daB sie - 61 - zwar im BrUckenaufbau mit den bisher betrachteten identisch sind. aber durch eine Folgesteuerung zwangsverstellt werden. Ein Beispiel dafUr sind Nachformeinrichtungen.

Da sonst be i jeweils gleichen AnschluBtypen eine Iterationsrechnung durchgefUhrt werden mUBte . 1m einzelnen mUssen noch fUr jedes Grundsystem die generellen AnschluBtypen und die VerknUpfungsarten festgelegt werden. 1 Leistungsbehaftete Kopplung von hydraulischen Teilsystemen Eine Analyse durchgefUhrter Modellbildungen fUr hydraulische Systeme hat ergeben. daB die funktionalen Modelle von Komponenten in der Regel Uber sogenannte Eingangs- bzw. Ausgangswiderstande von der restlichen Schaltung entkoppelt sind.

N beiden letztgenannten Forderungen ergibt sich die Sch luBfolgerung. daB zwischen zwei Simulationsbausteinen immer ein zusatzlicher VerknUpfungsbaustein gelegt werden muB. da sonst be i jeweils gleichen AnschluBtypen eine Iterationsrechnung durchgefUhrt werden mUBte . 1m einzelnen mUssen noch fUr jedes Grundsystem die generellen AnschluBtypen und die VerknUpfungsarten festgelegt werden. 1 Leistungsbehaftete Kopplung von hydraulischen Teilsystemen Eine Analyse durchgefUhrter Modellbildungen fUr hydraulische Systeme hat ergeben.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 3 votes