Tropische Dermatosen Juxtaartikuläre Knoten by Martin Mayer, Ernst G. Nauck (auth.), F. Breinl, F.

By Martin Mayer, Ernst G. Nauck (auth.), F. Breinl, F. Fülleborn, H. Hoffmann, E. Martini, M. Mayer, E. G. Nauck, H. Da Rocha Lima, B. Sklarek, H. Ƶiemann (eds.)

Show description

Read or Download Tropische Dermatosen Juxtaartikuläre Knoten Rattenbisskrankheit PDF

Best german_7 books

Wandel der Interpretation: Kafkas, Vor dem Gesetz‘ im Spiegel der Literaturwissenschaft

6 der Hermeneutik und der Literaturtheorie mit denen der empirischen Forschung verbindet. Es hat mich gefreut, daß die Herausgeber bereit waren, das Buch in die Reihe "Konzeption Empirische Literaturwissenschaft" aufzunehmen. Erkenntlich bin ich ihnen auch für ihre kritische Durchsicht des Manuskriptes.

Additional info for Tropische Dermatosen Juxtaartikuläre Knoten Rattenbisskrankheit

Sample text

PRIGGE bei Tierlues festgestellte Permanenz von Spirochäten trotz Fehleus 42 M. MAYER und E. G. NAUOK: Framboesia tropica (Framboesie). klinischer Erscheinungen hingewiesen. Diese konnten auch eine "stumme" Reinfektion mit heterologen Stämmen bei mit Lues und Framboesie infizierten Kaninchen erhalten. Wenn. auch ScHÖBL u. RAssELMANN fanden, daß in ihren Fällen nach Abheilung der Framboesie die Drüsen steril waren, so ist dies ja immerhin ein charakteristischer Unterschied gegen Lues. Es ist vielleicht verfrüht, verallgemeinernde Schlüsse daraus zu ziehen.

LAcY, MoNTEL). Gelenk- und Knochenschmerzen hat ScHÜFFNER in den ersten sechs Monaten häufig auftreten sehen. Sie sind häufiger bei Erwachsenen als bei Kindern Abb. 17. Typische, die frühere Framboesie verrat ende Narbe am Mund (Niederländisch-Indien). ) und in ungefähr 20% der Fälle ausgesprochen vorhanden. Meist sind nur einzelne Gelenke davon befallen, vor allem Hand-, Knie- und Fußgelenke. Die Schmerzen sitzen mit Vorliebe an der Insertion der Gelenkkapsel oder einzelner Gelenkbänder, ohne daß dort eine entzündliche Schwellung oder eine Synovitis zu finden wäre.

Später). Spezifische Diagnose. (Wassermaunsche Reaktion und Hautrt'aktioneu, Framboetiu, Luetin). R. zeigte sich bald nach ihrer Entdeckung auch bei Framboesie als positiv und erwies sich, namentlich auch bei den atypischen und Spätiormen, von diagnostischer Bedeutung. Bald wurden ganz ausgedehnte Versuchsreihen angestellt, und es zeigte sich, daß der Prozentsatz der positiven Ergebnisse bei manifester Framboesie den Zahlen entspricht, die man bei Lues zu erhalten pflegt. BAERMANN, der über die größte Zahlenreihe verfügt, erhielt bei 4000 Fällen 90% positive Reaktion, ScHÜFFNER erhielt den gleichen Prozentsatz bei 323 Fällen, Moss u.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 19 votes